Kein Pfusch am Bau: easyTherm Infrarotheizungen im Neubau


In der Sendereihe „Kein Pfusch am Bau“ von Günther Nussbaum zeigt dieser den Häuslbauern wie man es richtig macht.

Vor ein paar Jahren machte der EU-Bausachverständige Bekanntschaft mit einem Projekt, in dem ein mangelhaftes Infrarotheizungssystem für eine zu geringe Wärmeleistung und daher für Unmut sorgte. Dieses Erlebnis weckte seine Neugier, worauf er sich umhörte und Kriterien fand, die einen vertrauenswürdigen Hersteller von Infrarotheizungslösungen ausmachen:

  • Hoher Strahlungswirkungsgrad
  • Korrekte Heizungsauslegung
  • Garantie darüber, dass es ausreichend warm wird.

Im Fernsehbericht wird dargestellt, wie dies professionell im Neubau umgesetzt wurde. Die Familie mit 2 kleineren Kindern berichtet über ihre wohltuende und behagliche Wohnsituation in jedem Raum. Außerdem freuen sie sich über geringe Energiekosten und die optisch schöne und praktische Platzierung der Infrarotheizungen an der Decke. Und obwohl die Wärme von der Decke kommt, ist es der Familie bis zu den Zehenspitzen warm. Das kann easyTherm!

Mehr Infos auf: https://www.easy-therm.com